100 Köpfe - 100 Geschichten

Die Foto- und Schreibgruppe Rauris präsentierte im vollbesetzten Raika-Saal ihr neues Projekt "100 Köpfe-100 Geschichten". Elf Autorinnen befragten seit Januar 2015 insgesamt fünfzig in Rauris lebende Personen. Spürten das Besondere und das Alltägliche im Leben der Bewohner auf. Schauten hinter die Fassade und ließen die Menschen lebendig werden mit allen Stärken und Schwächen, mit lustigen und traurigen Begebenheiten und ganz besonderen Momenten in ihrem Leben. Die Fotografinnen und Fotografen der Gruppe begleiteten die Autorinnen und setzten die sprachlichen Portraits in bildliche Portraits um. Weitere fünfzig RauriserInnen werden in den nächsten Monaten gebeten, ihre besonderen Erlebnisse zu erzählen. Die Foto- und Schreibgruppe Rauris möchte mit diesem Projekt eine Dokumentation des Lebens schaffen, die Bewohner in Wort und Bild sichtbar machen und die besonderen Momente für die nächsten Generationen festhalten. Im November 2016 werden die 100 Lebensbilder in Form eines Buches veröffentlicht. „Das Projekt findet großen Anklang und bereitet den RauriserInnen große Freude, ein Projekt von Rauriserinnen über RauriserInnen für RauriserInnen, mehr Heimat geht nicht.“, kommentiert die Gruppe das Projekt. Der Abend wurde von Lucia Buchner, Harfe, auf wundervolle Weise musikalisch umrahmt.

27. November 2015